Personenschutzanforderungen

Personenschutzanforderungen
Gefahrstoffe in falschen Händen können vielen Menschen Schaden zufügen.

Personenschutzanforderungen
Der Zugang zu Chemikalien für ungeschulte Personen ist ein Gesundheitsrisiko in Labors.

Personenschutzanforderungen
Gefahrstoffe in einer falschen Hand können vielen Menschen Schaden zufügen.

Es gibt viele Veranstaltungen und Versammlungen im Jahr.

Personenüberwachung:
Es ist die Aufgabe – und manchmal der Alptraum – vom Sicherheitsbeauftragten, einen akkuraten Überblick über den Verbleib der Beteiligten während Absolventenfeiern, Konferenzen und Seminaren zu behalten, besonders dort, wo Würdenträger teilnehmen.

Umgang mit Evakuierungsverfahren:
Im Notfall muss man die Evakuierung aller betroffenen Personen gewährleisten. Unterdessen verlangen Regierungen immer mehr, dass die Universität über den Verbleib von möglichen Terrorismusverdächtigen Auskunft gibt.

Gefahrstoffmanagement:
Ein zusätzliches Risiko entsteht bei Gefahrstoffen. Stellen Sie sich das Chaos vor, wenn nach einem Unfall im Labor gefährliche Gase auf das Gelände entweichen. Oder die Gesundheitsrisiken durch falsche Handhabung von einer kontaminierten Blutprobe. Ohne effektives Zutrittsmanagement sind diese Risiken größer.