Zugangskontrolle für das Personal

Sicherheit, Effizienz und Bequemlichkeit bei Mitarbeitereingängen

Flughäfen - Zugangskontrolle für das Personal

Flughäfen - Zugangskontrolle für das Personal

Flughäfen - Zugangskontrolle für das Personal

Flughäfen - Zugangskontrolle für das Personal

Flughäfen - Zugangskontrolle für das Personal

Flughäfen - Zugangskontrolle für das Personal

Flughäfen - Zugangskontrolle für das Personal

Flughäfen - Zugangskontrolle für das Personal

Flughäfen - Zugangskontrolle für das Personal

Flughäfen - Zugangskontrolle für das Personal

Flughäfen - Zugangskontrolle für das Personal

Flughäfen - Zugangskontrolle für das Personal

Flughäfen - Zugangskontrolle für das Personal

Flughäfen - Zugangskontrolle für das Personal

Flughäfen - Zugangskontrolle für das Personal

Flughäfen - Zugangskontrolle für das Personal

Übersicht

Ein- und Ausgänge für Mitarbeiter liegen normalerweise zwischen den öffentlichen und den Sicherheitszonen. Diese Türen werden normalerweise nicht konstant überwacht und bedürfen deshalb der Zugangskontrolle.

Kaba bietet mehrere flexible Zugangskontrollsysteme für Mitarbeiter an. Die Spezifikationen variieren je nach Flughafensicherheitskonzept und benötigten Funktionen. Mit anderen Worten: Die Kaba-Lösungen können voll den individuellen Flughafenerfordernissen angepasst werden.

Eigenschaften

Es gibt viele flexible Optionen, um diese Anforderungen zu erfüllen. Die Wichtigsten sind:

Die halbhohen Argus Sensorschleusen mit automatischen Türflügeln werden meist in Sichtweite des Empfangspersonals installiert, wie etwa bei den Büroräumen am Flughafen.

  • Sie bieten einen einfachen Durchgang, auch mit Gepäck.
  • Kein Kontakt mit den Türflügeln.
  • Hohe Durchsatzleistung und maximale Sicherheit für Benutzer.
  • Eine Vielzahl an Farben, Formen und Ausführungen.
  • Große Benutzerakzeptanz.
  • Zugang für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
  • Integrierbar in jedes Zutrittskontrollsystem.

Die Geryon Sicherheitskarusselltüren sind elektronisch überwacht, um die schnelle und effiziente Zutrittskontrolle zu erlauben. Die Türflügel drehen sich, wenn ein Mitarbeiterausweis dem Leser vorgehalten wird und sperren automatisch, nachdem der Mitarbeiter durchgegangen ist.

  • Fluchtwegzertifizierte Modelle.
  • Patentierte Grenzpunktverriegelung verhindert das Einsperren von Personen.
  • Nach Europäischer Norm geprüfte Widerstandsklasse RC 2 gegen Einbruch.
  • Optional als Ganzglasanlage mit Unterflurantrieb.
  • Optional mit Nachtverschluss.
  • Integrierbar in jedes Zutrittskontrollsystem.

Die Schleusen von Orthos sind für höchste Sicherheitsanforderungen gebaut. Sie entsprechen den strengsten Widerstandsklassen und verfügen über Kartenleser oder biometrische Geräte. Sie sind verstärkt zum Schutz gegen Vandalismus, Einbruch, Schusswaffengebrauch und Brand.

  • Gewichtsgrenze stellt sicher, dass nur eine Person durchgeht.
  • Verhindert, dass zwei Personen gleichzeitig in die Schleuse eintreten.
  • Optional mit Ist-Gewicht, um die Identität einer Einzelperson zu überprüfen.
  • Optional mit Brandschutztür.
  • Ganzglasanlagen sehen besonders stilvoll aus.

Dokumente