Zugang zur VIP-Lounge

Automatisierter Zugang zur Lounge - VIPs wie VIPs behandeln

Flughäfen - Zugang zur VIP-Lounge

Flughäfen - Zugang zur VIP-Lounge

Argus - Zugang zur VIP-Lounge

Argus - Zugang zur VIP-Lounge

Flughäfen - Zugang zur VIP-Lounge

Flughäfen - Zugang zur VIP-Lounge

Flughäfen - Zugang zur VIP-Lounge

Flughäfen - Zugang zur VIP-Lounge

Übersicht

Als ob beim Check-in oder bei der Sicherheits- und Einwanderungskontrolle Schlange stehen nicht genug wäre, sind die Eingänge zu den Lounges auch oft überfüllt, während die Passagiere am Empfang auf die Prüfung ihrer Bordkarten warten, um Zugang zur Lounge zu erhalten. Das bringt nicht nur Unannehmlichkeiten für die Passagiere, es erhöht auch die Betriebskosten einer Lounge.

Wartezeiten können jedoch reduziert und sogar ganz verhindert werden, indem berechtigte Passagiere für den Zugang zur VIP-Lounge durch Sensorschleusen durchgehen. Das steigert die Effizienz und reduziert Kosten.

Eigenschaften

Die halbhohen Argus Sensorschleusen (HSB) erlauben die ‚kontaktlose‘ Zugangskontrolle, d.h. stilvollen Zugang für die Kunden, die am meisten bezahlen. Die Passagiere gehen ungehindert durch, nachdem sie ihre Bord- oder Vielfliegerkarte auf den Leser gelegt haben. Zusätzlich zu den technischen Vorteilen fallen Sensorschleusen durch ihr stilvolles Design auf. Die Kombination von Glas mit schlanken Stahlelementen passt perfekt zur Optik und Atmosphäre der heutigen modernen Flughäfen.

  • Leichter Zugang
  • Hoher Personenfluss
  • Kein Kontakt mit dem eigentlichen Sperrelement
  • Eine Lösung für Personen mit eingeschränkter Mobilität
  • Auswahl an verschiedenen Modellen und Formen

Halbhohe Charon Drehkreuze sind eine stilvolle Alternative am Eingang zu VIP-Lounges. Der integrierte Servopositionsantrieb ermöglicht den leichten Zugang.

  • Attraktives Design
  • Offenes einladendes Aussehen
  • Auswahl an verschiedenen Modellen
  • Passende Schwenktüren ermöglichen Zugang für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Dokumente