Objekttürschloss 127

Für Haus-, Wohnungs- und Objekttüren.

Übersicht

127wz_250_1000
127.WZ.250

Die bewährte Objekttürschloss-Serie 127 mit dem neuen Flüsterstreifen (verschleißfest, UV-beständig) in der Schlossfalle ermöglicht besonders leises Schließen der Tür.
Durch den Kunststoffriegel kann die Tür besonders leise verriegelt werden.

Ausführungen:

  • Keilbart (KB)
  • WC- und Badezimmertüren (WC)
  • Profilzylinder mit Wechsel (WZ)

Applikationen

127wz_fb_250_08_2012
127wz_fb_250_08_2012

Fallenblockierung (FB)

Durch die am Schlossstulp angebrachte Hilfsfalle wird beim Schließen der Tür die Schlossfalle automatisch blockiert. In Verbindung mit einem Kaba c-lever oder Wechselbeschlag ist die die Tür dadurch automatisch ohne Schlüsselbetätigung versperrt.
EN12209 Schutzklasse 1 (Fallenausführung), Schutzklasse 2 (Profilzylinder mit Wechsel).
Nicht geeignet für stumpfe Türen mit E-Öffner.

Standardausführung:

  • Rundstulp 250 x 18 x 3 oder 300 x 20 x 3 mm in Nirosta
  • Lochmittelabstand 88 mm
  • Klemmnuss 8,5 mm
  • Metallfalle mit Fallenanschlag und Kunststoff-Hilfsfalle
  • 6° Fallenanzug
  • Anforderungen und Maße nach ÖNORM B5350 / B3858 / B5351, EN12209
  • Feuerwiderstandsklasse EI230-C nach ÖNORM EN13501-2 (T30)
127KF-1000
127KF-1000

Kurbelfalle (KF)

Sanftschließende, lärmdämmende Kurbelfalle für Türen im Objektbereich:

  • Schulen
  • Krankenhäuser
  • Wohn- und Pflegeheime
  • Öffentliche Gebäude

Standardausführung:

  • Rundstulp 250 x 18 x 4 oder 300 x 20 x 4 mm mit organischer Schutzbeschichtung
  • Lochmittelabstand 88 / 90 mm
  • 2-teilige Klemmnuss 8,5 mm
  • Metallfalle mit Kunststoffkurbel und Fallenanschlag
  • Anforderungen und Maße nach ÖNORM B5350 / B3858 / B5351, EN12209
  • Ausführung WZ:
    - mit Kreuzriegel und 6° Fallenanzug
    - Gebrauchskategorie 3, Schutzklasse 3
    - Feuerwiderstandsklasse EL230-C nach ÖNORM EN13501-2 (T30)
  • Ausführung KB und WC: Gebrauchskategorie 3
127MF2-1000
127MF2-1000

2-fach Verriegelung (MF2)

2-fache Verriegelung durch Schlossfalle und Schlossriegel. Fallenblockierung bereits der ersten Verriegelungstour.

Standardausführung:

  • Rundstulp 300 x 20 x 4 mm in Dekorsilber mit organischer Schutzbeschichtung
  • Lochmittelabstand 88 mm
  • 2-teilige Klemmnuss 8,5 mm
  • Metallfalle mit Fallenanschlag
  • Massiver Kreuzriegel
  • 6° Fallenanzug
  • Anforderungen und Maße nach ÖNORM B5350, EN12209
  • Gebrauchskategorie 3, Schutzklasse 4
  • Feuerwiderstandsklasse EI230-C nach ÖNORM EN13501-2 (T30)

Technische Daten

  • Rund-/ Eckstulp 250 x 18 x 4 mm oder 300 x 20 x 4 mm in Dekorsilber (DS) mit organischer Schutzbeschichtung
  • Schlosskasten- und decke aus ELO-verzinktem Stahlblech
  • Lochmittelabstand 88 mm bei WZ und 90 mm bei KB und WC
  • 2-teilige Klemmnuss 8,5 mm
  • Metallfalle mit Flüsterstreifen1) (DS und NR) und Fallenanschlag, rechts / links umstellbar
  • Ausführung KB und WC Gebrauchskategorie 3
    - Anforderungen und Maße nach ÖNORM B 5350 / EN 12209
  • Ausführung WZ mit Kreuzriegel:
    - 6° Fallenanzug bietet Vorteile bei Brandschutz, E-Öffner und verhindert ein „Aufschlagen“ der Tür
    - Gebrauchskategorie 3, Schutzklasse 3
    - Anforderungen und Maße nach ÖNORM B 5350 / B 3858 / B 5351 / EN 12209
    - Feuerwiderstandsklasse EI230-C nach ÖNORM B 3850 (T 30)

Dokumente

  • Türschlösser

    Türschlösser

    Magnetfallenschlösser, Innentürschlösser, Objekttürschlösser, Haustürschlösser, DIN-Norm Schlösser, Sonderschlösser

    • pdf
    • 4 MB
    • Kataloge
  • Schließbleche

    Schließbleche

    Verstellbare Schließbleche, Winkelschließbleche, Flachschließbleche, Stahlrohr-Schließbleche, Schließleisten, elektr. Türöffner

    • pdf
    • 3,18 MB
    • Kataloge